9. Auch richtiges Föhnen muss gelernt sein!

Wer glaubt, beim Föhnen der Haare könne man nichts falsch machen, der irrt sich gewaltig. Eine Faustregel besagt nämlich, dass die Haare dann bereits zu 70 Prozent trocken sein müssen, bevor Büste, Kamm oder Föhn überhaupt in ihre Nähe dürfen.

hairdry
Depositphotos_52019297

Beginne das Prozedere außerdem niemals in den Spitzen, denn dies trocknet enorm aus. Viel besser ist es von der Wurzel weg zu beginnen und niemals eine bestimmte Haar-Region zu lange zu strapazieren. Überhitzt dein Haar nämlich, wird es zwangsläufig Schäden davon tragen.