Curry-Quinoa mit Gemüse

Quinoa-Curry
Depositphotos_114299066
Dieses Rezept ist nicht nur Supergesund, sondern schmeckt auch noch richtig lecker.

Zutaten für 2 bis 3 Portionen

  • 200 g Quinoa
  • 1 TL Gemüsebrühpulver
  • Ein kleiner Kopf Broccoli
  • 5-6 Stangen grüner Spargel
  • Etwas Öl
  • 350 ml Kokosmilch
  • 1 TL Gemüsebrühpulver
  • 3 bis 4 TL Currypulver
  • 150 g Puten oder Hühnerfleisch
  • 2 Karotten
  • Etwas Koriander, Chili und nach Bedarf Sweet-Chilisauce

So wird’s gemacht

Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen und sowohl den Spargel, als auch den Broccoli in mundgerechte Stücke schneiden. Anschließend alles auf einem Backblech ausbreiten, mit 1 bis 2 EL Öl beträufeln und für etwa 15 Minuten in den Ofen schieben.

Dann den Quinoa lauf Packungsanleitung kochen. Ich persönlich gebe übrigens immer noch 1 TL Gemüsebrühpulver in das Kochwasser, was dem Ganzen einfach noch mehr Geschmack gibt.

Anschließend werden das Putenfleisch beziehungsweise Hühnerfleisch und die Karotten in mundgerechte Stücke zerteilt und  in etwas Öl angebraten. Wenn das Fleisch gut durch ist, wird das Ganze mit dem Currypulver bestäubt und gut umgerührt.

Nun wird das Gemisch mit der Kokosmilch abgelöscht und mit etwa 1 TL Gemüsebrühpulver gewürzt. Jetzt ist das leckere „Esserchen“ bereits fast fertig. Die Sauce wird nun noch mit etwas Koriander, Chili und nach Bedarf mit Sweet-Chilisauce abgerundet, bevor Sie gemeinsam mit dem fertigen Quinoa und dem Grillgemüse ihren Platz auf den Tellern findet.